Schießen für die Jägerprüfung


Die Jagdschule Schüttler bietet speziell die Ausbildung für die Schießprüfung an.

 

In Niedersachsen wird in der Schießprüfung folgendes geprüft:

- Trapp/Skeet - 5 von 15 Wurftauben müssen getroffen werden.
 

- Bock - 25 von 50 möglichen Ringen müssen erreicht werden.


- Laufender Keiler - Zwei Treffer von fünf möglichen Treffern müssen im Ringbereich liegen.

 

Die Schießausbildung wird speziell auf diese Prüfungsbedingugen ausgrichtet durchgeführt. Die Ausbildung findet nur in kleinen Gruppen und falls gewünscht auch in Form von Einzelausbildung statt. Dies garantiert einen nahezu 100-prozentigen Erfolg.